Harald Uphoff


Harald-Uphoff„Die Stromsteuer hat nie die erhoffte ökologische Lenkungswirkung entfaltet. Stattdessen steht die Stromsteuer mittlerweile dem Umbau des Energiesystems im Wege, da sie die notwendige Verschmelzung von Strom, Wärme und Mobilität zu einem flexiblen Energiesystem verhindert.“

Harald Uphoff, kommissarischer Geschäftsführer des Bundesverbandes Erneuerbare Energie, will die Stromsteuer abgeschafft sehen. Er spricht sich dafür aus, sie durch eine CO2-Steuer zu ersetzen, um so Marktanreize zu schaffen, die Emissionen zu reduzieren.
tagesspiegel.de