Bundeskanzlerin Angela Merkel


Angela-Merkel-100x100px„Systemisch recht misslich.“

Mit diesen Worten beschrieb Bundeskanzlerin Angela Merkel beim 9. Energiepolitischen Dialog der CDU/CSU-Fraktion die EEG-Umlage. Außerdem befindet die Kanzlerin die EU-Zustimmungspflicht, um Großverbraucher in der Industrie in Deutschland von der EEG-Umlage zu befreien, als „nicht gut“ für den Standort. Was diese Kritik konkret für das EEG bedeutet, ist noch unklar.
iwr.de