100 Prozent erneuerbare Energie


Volle 100 Prozent erneuerbare Energie – so lautet das erklärte Ziel von Norwegen. Und laut Energi Norge, dem Non-Profit-Industrieverband der norwegischen Stromerzeuger, könnte das skandinavische Land dieses bald erreichen. Aktuell werden etwas mehr als 96 Prozent des norwegischen Energiebedarfs durch Wasserkraft gedeckt, ca. zwei Prozent aus anderen erneuerbaren Energiequellen. Den Rest steuern drei Erdgaskraftwerke bei. Derweil exportiert Norwegen freilich weiter Öl in die ganze Welt.
euractiv.de