Saudi-Arabien, Herne, Cottbus, Stawag, Siemens, Schwerin


Saudi-Arabien plant ersten großen Windpark: Im Rahmen des nationalen Programms für erneuerbare Energien (NREP) hat das saudische Königreich eine Auktionsrunde für den Bau von 400 MW Windkraftleistung gestartet. Bis zum 10. August können Interessenten ihre Qualifikationsprofile für das Projekt bei Dumat al Jandal im Nordwesten des Landes einreichen. Insgesamt schreibt der weltweit größte Erdöl-Exporteur in diesem Jahr 700 MW Regenerativleistung aus.
erneuerbareenergien.de, windkraft-journal.de, bizzenergytoday.com

Solarsiedlung-SodingenEine vollständig energieautarke Siedlung soll in Sodingen, einem Stadtbezirk von Herne (Nordrhein-Westfalen), entstehen. Dafür planen die Stadtwerke sieben freistehende Einfamilienhäuser, die ihre Energie aus regenerativen Quellen fast komplett selbst produzieren. Das Konzept sieht vor, eine PV-Anlage und einen Batteriespeicher mit Geothermie- und Luft-Wärmepumpen zu kombinieren, und Elektroautos außerhalb der Siedlung in einer Solargarage abzustellen.
zfk.de

Wohnungsgesellschaft in Cottbus baut energieautark: In Cottbus baut die Wohnungsgenossenschaft eG Wohnen zwei energieoptimierte Mehrfamilienhäuser. Diese sollen sich v.a. mit Wärme und Strom aus Sonnenenergie versorgen können. Ihren Mietern will die Genossenschaft eine über zehn Jahre garantierte Pauschalmiete inklusive Energie-Flatrate für Strom und Wärme anbieten.
euwid-energie.de, energiezukunft.eu, sonnewindwaerme.de

Mehr Ökostrom! So lautet das erklärte Ziel der Stadtwerke Aachen. Mittlerweile produziert die Stawag jährlich 300 Mio. kWh Ökostrom. Das ist etwa die Hälfte des Stroms, den das Unternehmen an Haushalts- und Gewerbekunden verkauft. 2018 soll der Anteil auf 70 Prozent steigen. Auch am Service will der Energieversorger schrauben.
euwid-energie.de

Siemens bringt DolWin6 ans Netz: Der deutsch-niederländische Netzbetreiber TenneT hat Siemens einen weiteren Auftrag über eine Netzanbindung für Offshore-Windparks in der deutschen Nordsee erteilt. Das Unternehmen soll die komplette Technik zur Gleichstromübertragung für die Netzanbindung DolWin6 liefern. Den Bau sowie die Offshore-Installation der zugehörigen Plattform verantwortet der spanische Partner Dragados Offshore S.A.
sonnewindwaerme.de, w3.windmesse.de

Batteriespeicher-Upgrade: In Schwerin wurde nun offiziell die Erweiterung des WEMAG-Batteriespeichers (wir berichteten) in Betrieb genommen. Mit Unterstützung von Younicos wurde die Leistung des aktuell größten hybriden Lithium-Batterien-Verbunds Europas auf zehn MW verdoppelt, die Speicherkapazität liegt nun bei 15 kWh.
ostsee-zeitung.de, erneuerbareenergien.de, sonnewindwaerme.de