Frankreich, Indien, Siemens + AES, Tepco + Innogy, Dresden, Green City, BayWa r.e. + KOS Energie, THEE


Frankreich will Kernkraftwerke abschalten: Frankreichs neuer Umweltminister Nicolas Hulot kündigte an, bis 2025 „vielleicht bis zu 17“ Atomkraftwerke abschalten zu wollen – also jedes dritte. Dies sei notwendig, um das Ziel des französischen Energiewende-Gesetzes zu erreichen, den Atomanteil an der Stromproduktion bis 2025 auf 50 Prozent zu reduzieren. Vive la France!
zeit.de, spiegel.de, dw.com, faz.net

Indien setzt auf Ausschreibungen: Ähnlich wie in Deutschland wird auch in Indien die Vergütung für Wind- und Solarstrom zunehmend in Ausschreibungen ermittelt. Berichten zufolge wurden die öffentlichen Energieversorger in mehreren indischen Bundesstaaten bereits angewiesen, statt fester Einspeisevergütungen neue Stromlieferverträge per Ausschreibung zu vergeben. Zudem plant die staatliche Solar Energy Corporation of India eine Ausschreibung für 4.000 MW Solarstrom sowie mehrere größere Auktionen für Windstrom-Projekte.
bizzenergytoday.com

Siemens und der US-Stromkonzern AES gründen ein Speicher-Joint-Venture: Das weltweit in mehr als 160 Ländern operierende Unternehmen Fluence will Kunden ab dem vierten Quartal eine breitere Auswahl an Lösungen für Energiespeichertechnologien und -services bieten.
handelsblatt.com, euwid-energie.de

Tepco und Innogy investieren 4,5 Mio. Euro in das Start-up Conjoule. Dieses setzt mit seiner dezentralen Energiehandelsplattform auf die Blockchain-Technologie und richtet sich an den lokalen Energiemarkt. So will Conjoule für mehr Markttransparenz sorgen und Zugangshürden für private Marktteilnehmer abbauen.
bizzenergytoday.com, euwid-energie.de

— Textanzeige —
ENO_RostockWind 2017Kühler Kopf trotz stürmischer Zeiten? Das geht! Mit dem richtigen Wissen, guter Vernetzung und viel Kommunikation auf Kurs bleiben. Am 11. August bei der Rostock Wind 2017. Mit Dr. Julia Verlinden, Matthias Zelinger, Hermann Albers und vielen weiteren Experten. Abendveranstaltung mit Segeltörn auf der Ostsee. Infos + Anmeldung: www.rostock-wind.com

PV-Ausbau in Dresden: In der sächsischen Landeshauptstadt sollen in verschiedenen Stadtteilen 56 neue Solaranlagen mit einer Peak-Leistung von insgesamt rund 2,2 Megawatt entstehen. Dafür arbeitet E.ON mit Deutschlands größtem Wohnungsunternehmen Vonovia zusammen.
stadt-und-werk.de

Green City realisiert erstes Mieterstromprojekt: In Ichenhausen nahe Günzburg (Bayern) setzt der Projektierer Green City Energy sein erstes Mieterstromprojekt um. Konkret werde dort für drei neue Mehrfamilienhäuser und ein Geschäftshaus eine gemeinschaftliche Wärme- und Stromversorgung über eine 99-kW-Photovoltaikanlage und eine Pelletheizung ermöglicht.
iwr.de

BayWa r.e. partnert mit KOS Energie: Die BayWa r.e. und die bayrische Stadtwerke-Kooperation KOS Energie wollen Verbrauchern alle Schritte von Planung bis Installation und Betrieb der für sie optimalen PV- und Speicherlösung erleichtern. Für die KOS bedeutet diese Zusammenarbeit zugleich den Zugriff auf neues Know-how, während die BayWa r.e. sich einen einfacheren Zugang zu neuen Kundengruppen verspricht.
windkraft-journal.de, energate-messenger.de, zfk.de

THEE kauft Brandenburger Windpark: Thüga Erneuerbare Energien (THEE) hat den Windpark Kölsa II in Brandenburg vom Rostocker Windkraft-Spezialisten eno energy gekauft. Der Windpark umfasst fünf Anlagen mit einer Gesamtleistung von 17,5 MW, von denen THEE drei mit insgesamt 10,5 MW Leistung erworben hat. Zwei weitere Anlagen wurden an den EKM-Stromverbund, eine Tochter der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, verkauft.
iwrpressedienst.de, energate-messenger.de