Kurzschluss

04. Okt 2012

Katzen-Content macht schlau.


Menschen, die permanent Bilder von süßen kleinen Tieren auf Facebook posten, sind wahrscheinlich produktiver bei der Arbeit. Laut einer Studie der Hiroshima Universität konnten Teilnehmer, die sich Fotos von Tierbabys angesehen haben, bestimmte non-motorische Aufgaben besser ausführen, als jene, die lediglich langweilige Tiere oder Essen zu sehen bekamen.
smartplanet.com


Kurzschluss

11. Okt 2012

Bei Blau und Grün sehen Imker Schwarz.


Eine Gruppe französischer Imker glaubt zu wissen, warum ihr Honig in letzter Zeit eigenartige Farben angenommen hat. Ihre Bienen haben offenbar heimlich Farbstoffe in einer Fabrik in der Nähe genascht. Dort werden Abfälle von M&M-Schokoladen verarbeitet. Die Fabrik lagert die Container mit den Farbresten jetzt in einer Halle. Dabei hätte sich bunter Honig vielleicht noch besser verkauft.
reuters.com


Kurzschluss

18. Okt 2012

Zu früh geklaut!


Dreiste Autodiebe haben nahe Berlin einen Transporter gestohlen. Glücklich werden sie mit ihrer Beute vermutlich nicht: An Bord sind zwölf Leichen, die zur Einäscherung in ein Krematorium gebracht werden sollten.
spiegel.de


Kurzschluss

25. Okt 2012

Blutbad der besonderen Art


Um ihren Billig-Ketchup für ein paar Cent extra verkaufen zu können, füllten Betrüger die rote Soße in Marken-Flaschen um. Nur leider fing der Ketchup darin an zu gären. Die Folge: Hunderte Flaschen explodierten. Ein echter Festschmaus – allerdings nur für Fliegen.
yahoo.com


Kurzschluss

01. Nov 2012

In den Sand gesetzt.


Das US-Unternehmen Energy Cache will Kies als Energiespeicher nutzen. Wie bei einem Pumpspeicherkraftwerk sollen die kleinen Steinchen von einem niedrigen zu einem höheren Ort gefahren werden – und umgekehrt. Klingt verrückt, doch selbst Bill Gates lies sich überzeugen. Fröhliches Baggern!
handelsblatt.com


Kurzschluss

08. Nov 2012

Europaurlaub in China?


Die Bewohner von Shanghai müssen nicht mehr ganz so weit reisen, um ein Stück Europa zu genießen. Der Deutsche Jan Büttgen hat einen Teil der Düsseldorfer Altstadt in der chinesischen Metropole nachgebaut – inklusive Marktbrunnen und Cafés. Das Viertel heißt „Xinatiandi“, was so viel heißt wie „der neue Himmel auf Erden“. Weitere EU-Altstädte sind in Planung. Da sage noch mal einer, Europa sei out.
welt.de